Nachwuchs-Toningenieur

Kids@Schalldruck-Werkstatt, Studioalltag, Aufnahme, Mixing

Heute hatten wir in der Schalldruck-Werkstatt Besuch von Nachwuchs-Produzenten und seinen Eltern. Während die Mama Ihren Part für eine Produktion eingesungen hatte, konnte sich der kleine Tontechniker mal einen Überblick verschaffen, wie sich das anhört wenn man die Stimme aufnimmt. Viel interessanter waren natürlich die Späße die man mit Effekten auf der Stimme erzeugen kann. So saß ich und samt „Junior-Co-Produzent“ vor der Aufnahme und wir schafften ganz ordentlich was weg.

Erstaunlich, wie genau der kleine Spezialist Ungenauigkeiten im Gesang heraushören konnte. Und auch sonst machte er einen ziemlich interessierten Eindruck auf die Recording-Session. War eine ziemlich entspannte Session.

Ich denke ich werde ihm später mal ein Praktikum anbieten

Grüß Euch herzlich –  Marco

Die Schalldruckwerkstatt ist ein Tonstudio, das sich immer über netten Besuch von Musikern und Anhang freut.